Brand der Turnhalle in Creußen

Brand der Turnhalle in Creußen

Einsätze

Die integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach alarmierte die Feuerwehr am Freitag, 29.03.2019, gegen 20:30 Uhr zu einen Brand in der Dreifachturnhalle in Creußen im Hallenbereich.

Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Feuerwehren aus Creußen, Engelmannsreuth, Gottsfeld und Schnabelwaid konnte Schlimmeres verhindert werden. Atemschutzträger fanden an der Decke der Halle ein offenes Feuer vor. Durch einen gezielten Löschangriff wurde der Brand schnell gelöscht. Als Brandherd entpuppte sich die Beleuchtung der Halle. Die Besucher der Halle konnten sich alle selbst in Sicherheit bringen. Nach der Brandbekämpfung entrauchten die Einsatzkräfte die Halle mit Hochdrucklüftern.

Die zur Einsatzstelle beorderten Einsatzkräfte des HvOs und die Rettungssanitäter mussten nicht eingreifen, da es zu keinen Verletzten kam. Der Einsatzleiter Mario Tauber wurde durch die Führungskräfte Kerstin Schmidt und Uwe Jacobs unterstützt.

Text und Fotos: Gerhard Eichmüller Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

[rl_gallery id=”19037″]

Brand, Creußen, Engelmannsreuth, Gottsfeld, Schnabelwaid, Turnhalle

Ähnliche Beiträge

Tödlicher Verkehrsunfall bei Creußen

Einsätze
Zu einen schweren Verkehrsunfall wurden am Freitag, dem 28.08.2015, gegen 15:30 Uhr die Feuerwehren aus Creußen, Neuhof, Engelmannsreuth, Schnabelwaid, Haidhof, Birk und die ständige Wache Bayreuth alarmiert. Der Einsatzort befand…

Feuerwehrnachwuchs in der Inspektion IV

Nachrichten
Am Samstag, den 21. April 2018, legte die beachtliche Zahl von 62 Feuerwehranwärtern im Feuerwehrhaus in Kirchenpingarten die Abschlussprüfung des Basismodul in der Modularen Trupp Ausbildung ab. Nicht nur Jugendliche…