Görschnitz 1 siegt mit knappem Vorsprung beim Jugendfeuerwehrtag der Inspektion IV

Bei bestem Sommerwetter veranstalteten die Feuerwehren Haag und Großweiglareuth den Jugendfeuerwehrtag der Inspektion IV am Samstag, 29.06.2019, in Haag.

Den 128 Teilnehmern aus den 34 Gruppen des Inspektionsbereiches IV sowie der Stadt Bayreuth bot sich eine idyllische Strecke zwischen den zwei veranstaltenden Orten.

Der erste Bürgermeister der knapp 1.000 Seelengemeinde Haag, Robert Pensel, wünschte bereits bei der Begrüßung den Teilnehmern viel Erfolg und machte sich auch während des Jugendfeuerwehrtages ein Bild von den Leistungen der jungen Feuerwehrleute.

Zu beweisen hatten sich die Feuerwehranwärter/-innen beim Aufbau einer Saugleitung, Aufbau einer C-Leitung ab dem Verteiler, Aufziehen eines CM-Strahlrohres mit C-Schlauch, Zuordnung von Ausrüstungsgegenständen, Ausrollen eines doppelt gerollten C-Schlauches, Knotengestell mit vier verschiedenen Knoten, Mastwurf am Saugkorb, Brustbund anlegen, Testfragen beantworten, CM-Strahlrohr mit Schlauch über einen Graben ziehen sowie einer Start- und Zielkontrolle.

Die rund 70 Schiedsrichter und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Jugendveranstaltung, bei dem es durchwegs positives Feedback für die Ausrichter, die Freiwilligen Feuerwehren Haag und Großweiglareuth sowie der Organisation um Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt gab.

Dass die jungen Feuerwehrleute hervorragende Leistungen abgaben, spiegelte sich bei den Ergebnissen wieder, denn das Starterfeld mit der Siegermannschaft Görschnitz 1 trennte auf den vorderen Plätzen nur wenige Punkte.

Nachfolgend die Platzierungen:

Platz

Gruppe

Fehlerpunkte

1

Görschnitz 1

7

2

Ramlesreuth 1

10

3

Kirchenpingarten 2

11

4

Tressau 1

13

5

Lienlas 1

15

6

Speichersdorf 1

17

7

Kirchnepingarten 1

20

8

Emtmannsberg 1

21

9

Haidenaab-Göppmannsbühl 2

24

10

Görschnitz 2

25

11

Lienlas 2

26

12

Weidenberg 1

28

13

Haidenaab-Göppmannsbühl 1

40

14

Stadt Bayreuth 1

40

15

Kirmsees

41

16

Ramlesreuth 2

43

17

Speichersdorf 2

45

18

Stadt Bayreuth 2

53

19

Kirchenlaibach 2

61

20

Seybothenreuth 1

65

21

Döhlauch-Görau / Untersteinach

68

22

Untersteinach

78

23

Emtmannsberg 2

110

24

Speichersdorf / Zeulenreuth

111

25

Laineck

126

26

Görschnitz 3

129

27

Seybothenreuth 3

155

28

Tressau 2

187

29

Tressau 3

196

30

Seybothenreuth 2

198

31

Weidenberg 2

260

32

Haag 1

337

33

Kirchenlaibach 1

344

34

Haag 2

376

Um den Teilnehmern die Wartezeit vor und nach dem Durchlauch der gut 5 Kilometer langen Strecke zu verkürzen, führten die Veranstalter eine Olympiade durch, bei der z.B. ein Ball durch einen B-Schlauch transportiert werden musste, ein Zielwurf mit Ringen stattfand, Zielspritzen mit der Kübelspritze oder aber das Erraten von Autokennzeichen auf dem Programm stand.

Hier konnte sich die Gruppe “Emtmannsberg 1“ vor “Speichersdorf / Zeulenreuth“ und “Lienlas 2“ durchsetzen.

Des Weiteren konnten federführend durch den 1. Kommandanten der Feuerwehr Großweiglareuth zahlreiche Firmen gewonnen werden, die ihre Arbeit vorstellten und mit den Jugendlichen ins Gespräch kamen, um zukünftige Auszubildende zu gewinnen.

Dies waren die Firmen:

  • Engelbrecht & Zimmermann (Haag)
  • Pass Stanztechnik (Creußen)
  • Bayernwerk (Bayrueth)
  • Failner Heizungsbau (Trockau)
  • Bechert (Bayreuth)
  • Markgraf (Bayreuth)
  • Bäckerei Schatz (Gesees)

Vor der mit Spannung erwarteten Siegerehrung dankten die Feuerwehrführungskräfte den Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärtern für ihr diszipliniertes Verhalten und den reibungslosen Ablauf bei diesen hohen Temperaturen.

Der Dank an die Veranstalter aus Haag und Großweiglarreuth wurde von den Teilnehmern mit tosendem Applaus überreicht.

Ein besonderer Dank galt auch an die BRK Bereitschaft Pegnitz für deren Sanitätsdienst und dem THW Pegnitz, die sich um die Verpflegung kümmerten.

Text und Fotos: Matthias Alberth, FB ÖA Jugend

, ,

Ähnliche Beiträge

Menü