Schwerer Verkehrsunfall am Matzenberg

Schwerer Verkehrsunfall am Matzenberg

Einsätze

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des 17.07.2019 auf der B22 am Matzenberg. 

Zwei Fahrzeuge stießen an der Abzweigung nach Meyernberg aus bislang unklarer Ursache zusammen. In enger Zusammenarbeit mit Rettungsdienst und Notarzt befreiten die hierzu alarmierten Feuerwehrleute aus Donndorf und Eckersdorf eine verletzte Person, indem sie die hintere linke Tür sowie die B-Säule ihres Unfallfahrzeugs entfernten und das Dach abtrennten, um eine möglichst schonende Befreiung durchführen zu können. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Straße von Fahrzeugteilen, die durch den Aufprall überall verteilt lagen, gereinigt. 

Der Verkehr wurde für die Dauer der über einstündigen Einsatzmaßnahmen örtlich umgeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Text: KBM Alexander Schuster
Fotos: KBM Schuster und Jan Präcklein

B22, Matzenberg, Patientengerechte Rettung, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall auf der B2 Höhe Hörhof

Einsätze
Am Samstag, den 16. Januar, wurden die Feuerwehren aus Creußen, Großweiglareuth und Bühl gegen 14:30 Uhr von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach mit dem Alarmstichwort: “Verkehrsunfall auf der B2 Höhe Hörhof-…

Verkehrsunfall bei Hochstahl

Einsätze
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des 05. Mai 2019 auf der Staatsstraße 2188 zwischen Plankenfels und Hochstahl. Ein PKW war aus bislang unklaren Gründen von der Fahrbahn abgekommen und…