Abschluss der Modularen Truppausbildung in der Inspektion II

Abschluss der Modularen Truppausbildung in der Inspektion II

Nachrichten

An diesem und dem vergangenen Samstag wurde in der Inspektion II des Landkreises Bayreuth die Abschlussprüfung für die Modularen Truppausbildung durchgeführt.

Die erste Abnahme fand am 01.10.2022 in Hollfeld statt. Abgelegt wurde dabei 12x das Basismodul und 4x der Truppführer. Teilgenommen haben Feuerwehrleute aus den Wehren Mistelgau, Hollfeld, Neuhaus, Zochenreuth, Hannberg, Rabeneck, Nankendorf und Seelig.

 

Weitere 15 Teilnehmer aus Donndorf, Eckersdorf, Glashütten, Hinterkleebach, Langenloh, Hummeltal, Mistelbach und Mistelgau schlossen am 08.10.2022 das Basismodul in Mistelgau ab.

Sie alle haben durch diese Ausbildung die Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst erlernt. Durch ihr erfolgreiches Bestehen der Prüfung können sie nun weitere Lehrgänge auf Landkreisebene, wie zum Beispiel zum Atemschutzgeräteträger oder Maschinisten besuchen, ebenso wie Lehrgänge bei den bayerischen Feuerschulen. Bei der Ausbildung konnten die Teilnehmer, unabhängig von der Größe und Ausstattung ihrer eigenen Feuerwehr, eine einheitliche Ausbildung erfahren.

Wir wünschen allen unseren Feuerwehrleuten ebenso viel Spaß wie Erfolg bei der Anwendung des Gelernten! Ganz besonders herzlich danken wir allen, die die Durchführung der diesjährigen MTA ermöglicht und unterstützt haben.

 

Text: KBM Stephanie Bleuse
Fotos: Kreisbrandinspektion Bayreuth

Hollfeld, Inspektion II, Mistelgau, Modulare Truppausbildung, MTA

Ähnliche Beiträge

Zimmerbrand in Hollfeld schnell im Griff

Einsätze
Rasch gelöscht werden konnte ein beginnender Zimmerbrand in einem Hollfelder Gebäude im Steinweg am Sonntagmittag (15. August 2021). Ein  Trupp Atemschutzgeräteträger der zügig eintreffenden Feuerwehr Hollfeld konnte den Brand schnell…