Großbrand am Brocken – KBM Kai-Uwe Lohse als Referent zu Gast im Landkreis Bayreuth

Großbrand am Brocken – KBM Kai-Uwe Lohse als Referent zu Gast im Landkreis Bayreuth

Einen eindrucksvollen Rückblick über die Erfahrungen zum Großbrand am Brocken/Königsberg im September dieses Jahres bot Kreisbrandmeister Kai-Uwe Lohse den Feuerwehrführungskräften des Landkreises Bayreuth am Freitag, den 04. November 2022. Einen lebhaft dargestellten, sehr kurzweiligen Überblick aus Einsatzleiterperspektive erlebten die rund 80 Teilnehmer von der kalten über die warme Lage bis hin zu den daraus gezogenen Lehren. KBM Lohse aus dem Harz, dessen Dienstgrad dem eines bayerischen Kreisbrandrates entspricht, schilderte dabei sehr anschaulich die besondere Problematik des Einsatzgebietes, welches sich inmitten eines Nationalparks befand, sowie die Herausforderungen der ebenso spektakulären wie langwierigen Einsatzentwicklung.

Die beiden Referenten vom Bayerischen Staatsforsten, darunter Martin Hertel vom Forstbetrieb in Fichtelberg, gaben einen Überblick am Beispiel des Ochsenkopfes, was auf die Feuerwehren im Ernstfall zukommen würde. Kreisbrandrat Hermann Schreck resümierte über die sich daraus ergebenden Schlussfolgerungen für unsere Region sowie die Auswirkungen und Handlungsfelder der Feuerwehren. Auch Landrat Florian Wiedemann verfolgte als Gastgeber diesen interessanten Vortrag. Er dankte im Anschluss allen Referenten für die geteilten Eindrücke und überreichte jeweils kleine Gastgeschenke.

Fotos/Text: KBM Stephanie Bleuse

 

, ,

Ähnliche Beiträge

Viele Unwettereinsätze im Landkreis Bayreuth

Einsätze
Das Unwetter am späten Abend des 11.09.2011 hat eine Vielzahl von Einsätzen für die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Bayreuth mit sich gebracht. Insgesamt 30 Feuerwehren mussten rund 85 Einsätze abarbeiten.…