LKW bei Erntearbeiten umgekippt

LKW bei Erntearbeiten umgekippt

Einsätze

Zu einem Unfall mit einem LKW kam es während der Erntearbeiten, nahe der Ortschaft Kobelsberg (Gemeinde Aufseß). Der mit Mais beladene LKW kippte auf einem Feld zur Seite. Nach der ursprünglichen Meldung des Notrufs musste von einer eingeklemmten Person ausgegangen werden.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich diese Lage allerdings nicht, wodurch für mehrere der anrückenden Kräfte Alarmstop gegeben werden konnte. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Person aus dem Führerhaus befreit und zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus geflogen.

Die Einsatzleitung übernahm Markus Brand – der zweite Kommandant der FF Hochstahl, welche in diesem Bereich die zuständige Ortsfeuerwehr ist. Seitens der Kreisbrandinspektion war Kreisbrandmeister Matthias Alberth mit vor Ort.
Rund 45 Feuerwehreinsatzkräfte aus den Freiwilligen Feuerwehren Hochstahl, Tiefenlesau, Hollfeld sowie Breitenlesau-Siegritzberg waren an der Einsatzstelle gebunden.
Für die anrückenden Wehren aus Waischenfeld, Zochenreuth, Aufseß sowie dem Fachberater des THW konnte Alarmstop gegeben werden.

Neben der Unterstützung bei der Befreiung der verletzten Person wurde durch die Feuerwehren zum einen der Brandschutz sichergestellt, kontrolliert ob Flüssigkeiten auslaufen – was nicht der Fall war – sowie eine Straßensperrung errichtet, da die Staatsstraße 2188 kurzzeitig für die Durchführung der Rettungsmaßnahmen nicht befahrbar war.

Text / Fotos: KBM Matthias Alberth

Kobelsberg, LKW, THL, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Berneck

Einsätze
Zu einem tragischen Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Berneck, Wasserknoden und Himmelkron-Lanzendorf am Mittag des 28.02.2019 alarmiert. In der Hofer Straße war die Fahrerin eines PKW über die Gegenfahrbahn…

Verkehrsunfall in Donndorf

Einsätze
Am 29.12.2014 ereignete sich gegen 22.15 Uhr auf der B 22 in Donndorf ein Verkehrsunfall. Zwei Kraftfahrzeuge waren frontal zusammen gestoßen. Die beiden Fahrer wurden vom Rettungsdienst und dem Helfer-vor-Ort versorgt und in…

Schwerer Verkehrsunfall nahe Mistelbach

Einsätze
Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ereignete sich am Abend des 27. Januar 2020 auf der Staatsstraße 2163 zwischen Bayreuth und Mistelbach. Aus bislang unklaren Gründen kollidierten nahe Geigenreuth…