Pkw-Brand in Engelmannsreuth

Pkw-Brand in Engelmannsreuth

Einsätze

Am späten Dienstagnachmittag wurden die Wehren aus Engelmannsreuth und Creussen zu einem Pkw-Brand in Engelmannsreuth alarmiert. Beim Eintreffen der Wehren hatte der Fahrzeugbesitzer den Brand grössten Teils bereits selbst gelöscht. Der Besitzer hatte an seinem Fahrzeug Schweissarbeiten durch geführt, dabei setzte er die Rücksitzbank und die Innenverkleidung in Brand. Er konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig von der Garage wegschieben. Beim Löschversuch verletzte er sich leicht. Die Einsatzleitung hatte der Engelmannsreuther Kommandant Hans Freiberger.

Die Polizei war mit zwei Beamten vor Ort und nahm den Sachverhalt auf.

Text und Fotos: Gerhard Eichmüller, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

 

Creußen, Engelmannsreuth, PKW-Brand

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall auf der B 2

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 wurde am Montagvormittag, den 21. Januar, die Feuerwehr Creußen von der Leitstelle alarmiert. Laut Erstmelder waren mehre PKWs auf der Höhe von Lankenreuth…

PKW-Brand in Tüchersfeld – eine Person schwer verletzt

Einsätze
“PKW-Brand – Person in Gefahr – Alarm für die Feuerwehren Tüchersfeld, Pottenstein und Waischenfeld!”  Mit dieser Alarmmeldung wurde der Frühlingsabend des 19.04.2015 für viele ehrenamtliche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um…

Wohnhausbrand in Engelmannsreuth

Einsätze
Am ersten Weihnachtsfeiertag 2016 war kurz nach 20 Uhr die Feiertagsruhe für die Rettungskräfte um Engelmannsreuth beendet. Die Leitstelle Bayreuth/Kulmbach alarmierte die Feuerwehren um Engelmannsreuth zu einem Wohnhausbrand mit dem…