Vermisster Senior schnell aufgefunden

Vermisster Senior schnell aufgefunden

GLASHÜTTEN, LKR. BAYREUTH. Höchste Eile war heute am frühen Morgen geboten, als die Meldung eines Seniorenheims einging, dass ein 78-jähriger Mann verschwunden sei.

Der Mann war nur mit einem Schlafanzug bekleidet und dies bedeutete, dass bei Nachttemperaturen von Minus 10 Grad jede Minute zählte.

Zur Absuche waren mehrere Streifen eingesetzt. Außerdem wurde auch ein Polizeihubschrauber angefordert. Neben der Alarmierung der Rettungshundestaffel des BRK kam auch die örtliche Feuerwehr zum Einsatz.

Entwarnung konnte schließlich kurz vor 05.00 Uhr gegeben werden. Eine Feuerwehrbesatzung aus Glashütten konnte den Mann stark unterkühlt aber lebend auffinden. Er war ca. 400 Meter vom Heim entfernt auf einer Eisplatte ausgerutscht und lag am Boden. Das BRK versorgte den Mann.

Text: Polizeipräsidium Oberfranken

,

Ähnliche Beiträge

Brennender Harvester bei Glashütten

Einsätze
Ein Bagger mit Harvesterverlängerung brannte am Vormittag des 12. November 2021 im Wald bei Glashütten. Unter schwerem Atemschutz konnten die hierzu alarmierten Wehren aus Glashütten und Frankenhaag das Feuer zügig…
Weiterlesen