Zeitaufwändiger Einsatz nach Gasgeruch in Gefrees

Zeitaufwändiger Einsatz nach Gasgeruch in Gefrees

Einsätze

Gasgeruch in der Halle eines Unternehmens hat der Feuerwehr Gefrees am 11.11.2013 einen zeitaufwändigen Einsatz beschert. Wahrgenommen hatten den starken Geruch Mitarbeiter des Unternehmens und verantwortungsbewusst die Feuerwehr alarmiert.

Diese betrieb umgehend Ursachenforschung und belüftete den betroffenen Bereich. Ein auf dem Betriebsgelände stehender Tank wurde verschlossen, ein Heizungsfachbetrieb hinzugezogen.

Im Zuge der weiteren Nachschau wurde starker Gasgeruch in Bereichen der Kanalisation festgestellt. Dieser reichte bis zum Parkplatz unterhalb der Stadthalle von Gefrees. An sämtlichen betroffenen Kanalisationsöffnungen wurden Belüftungen durchgeführt. Zur Unterstützung mit entsprechendem Gerät wurde die Feuerwehr Bad Berneck hinzu alarmiert.

Die Bergwacht Bischofsgrün und ein RTW aus Bad Berneck mit dem Leiter Rettungsdienst, Dietmar Kasel, standen zur Sicherung der Einsatzkräfte bereit.

Dem Einsatzleiter Feuerwehr, Kommandant Manfred Horn, standen der zuständige Kreisbrandmeister Gerhard Günther sowie der Gefahrgut-Kreisbrandmeister des Landkreises Bayreuth, Ralf Riedel beratend zur Verfügung.

Insgesamt waren rund 20 Kräfte bis in die Abendstunden im Einsatz.

Text: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Carolin Rausch

Gasgeruch, Gefrees

Ähnliche Beiträge

PKW-Brand auf der BAB9 bei Gefrees

Einsätze
Zu einem PKW-Brand auf die BAB A 9 unter dem Einsatzstichwort „B 2“ wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gefrees und Marktschorgast (Lkr. Kulmbach), sowie das THW Kulmbach von der Integrierten Leitstelle…

Brand einer Scheune nahe Gefrees

Einsätze
Am Morgen des 18.07.2017 um 05.40 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren rund um Lützenzreuth zum Brand einer Scheune alarmiert. Trotz des schnellen Eingreifens der ersten Kräfte konnte die Scheune und…

Unfall bei Schneeglätte Glasermühle

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall im Bischofsgrüner Ortsteil Glasermühle wurden die Freiwilligen Feuerwehren am Morgen des 27.02.2020 gerufen. Nachdem es innerhalb kürzester Zeit relativ starken Schneefall gegeben hatte, verwandelte sich die steile…