Brand in Müllverladestation

Brand in Müllverladestation

Einsätze

Zu einem Brand in der Müllverladestation wurde die Feuerwehr Bindlach am Nachmittag des 20.06.2014 gerufen. Die rasch eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine komplett verrauchte Halle vor. Um für jeden Fall ausreichend Atemschutzgeräteträger zur Verfügung zu haben, ließ die Einsatzleitung auf B3 erhöhen, sodass die Ständige Wache Bayreuth, St. Georgen und Crottendorf nachalarmiert wurden. Das Feuer konnte schließlich im Bereich des Tores 6 lokalisiert und mittels Schaum gelöscht werden. Zusätzlich wurde die Halle mit zwei Lüftern rauchfrei gemacht. Am Abend wurde nochmals eine Brandnachschau durchgeführt.

Text und Fotos: Carolin Rausch

 

Bayreuth, Bindlach, Brand, Müllverladestation

Ähnliche Beiträge

Wohnhausbrand in Bindlach

Einsätze
In den frühen Morgenstunden, gegen 3:30 Uhr alarmierte die Leitstelle Bayreuth/Kulmbach die Feuerwehr Bindlach zu einem Carportbrand in Bindlach. Ein Zeitungszusteller bemerkte auf seiner Tour in der Georg-Masel-Straße ein Feuer…

Brandeinsatz in Melkendorf

Einsätze
Aus bislang unklaren Gründen stand am Freitagnachmittag (17. August 2018) ein Bienenhaus in Melkendorf (Gemeinde Eckersdorf) in Flammen. Da die Rauchsäule bereits aus weiter Ferne deutlich sichtbar in den Himmel stieg,…

Brand in einer Recyclingfirma am Bindlacher Berg

Einsätze
Am Donnerstag, den 26. März 2015, gegen 12 Uhr wurden die Feuerwehren mit rund 150 Einsatzkräften im Umkreis vom Bindlacher Berg mit dem Alarmstichwort: B6 Brand in einer Recyclingfirma, alarmiert. Den anrückenden…