Verkehrsunfall am Lankendorfer Berg

Verkehrsunfall am Lankendorfer Berg

Einsätze

Am frühen Abend des 16.10.14 ereignete sich am Ortseingang von Weidenberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde. Auf der Kreisstraße BT 6 am Ende des Lankendorfer Berges kam der Mann aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Graben und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Verunfallte bereits aus dem Fahrzeug befreit. Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Notärztin betreute den Autofahrer, bis der Rettungsdienst mit Notarzt eintraf. Weiterhin war die Polizei sowie der Straßenbaulastträger vor Ort. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, reinigte die Straße von auslaufenden Flüssigkeiten und übernahm Verkehrssicherungsmaßnahmen.

Text und Fotos: KBM Kerstin Schmidt, FB Öffentlichkeitsarbeit

 

Lankendorfer Berg, Verkehrsunfall, Weidenberg

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 auf Höhe Lehen

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lehen, Neunkirchen a. Main, die Ständige Wache Bayreuth und zahlreiche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit Notarzt am Freitag, 07.12.2018 um 12:22 Uhr alarmiert.…

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall nahe Schönfeld

Einsätze
Ein Verkehrsunfall mit insgesamt vier betroffenen Personen ereignete sich am Nachmittag des 06. August 2012 auf der B22 zwischen den Ortschaften Busbach und Schönfeld. Aus bisher unklaren Gründen kollidierten dort…