Verkehrsunfall am Lankendorfer Berg

Verkehrsunfall am Lankendorfer Berg

Einsätze

Am frühen Abend des 16.10.14 ereignete sich am Ortseingang von Weidenberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde. Auf der Kreisstraße BT 6 am Ende des Lankendorfer Berges kam der Mann aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Graben und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Verunfallte bereits aus dem Fahrzeug befreit. Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Notärztin betreute den Autofahrer, bis der Rettungsdienst mit Notarzt eintraf. Weiterhin war die Polizei sowie der Straßenbaulastträger vor Ort. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, reinigte die Straße von auslaufenden Flüssigkeiten und übernahm Verkehrssicherungsmaßnahmen.

Text und Fotos: KBM Kerstin Schmidt, FB Öffentlichkeitsarbeit

 

Lankendorfer Berg, Verkehrsunfall, Weidenberg

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf BAB 9 bei Gefrees

Einsätze
Ein Schwerverletzter und Sachschaden von mehr als 100.000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Abend des 14. Oktober 2014 auf der Autobahn A9. Ungebremst prallte ein 59-jähriger Trucker mit seinem Sattelzug…

Verkehrsunfall bei Seidwitz

Einsätze
Zu einen Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Dienstag, den 15. April 2014 gegen 17:45 Uhr auf der Staatsstraße 2184 zwischen Seidwitz und Neuhof, im Kreuzungsbereich zur Abzweigung Prebitz…