Waldbrand im Staatsforst “Prüll” – Bereich “Pöppelloch”

Waldbrand im Staatsforst “Prüll” – Bereich “Pöppelloch”

Am frühen Abend des 06.08.2015 kurz nach 17:00 Uhr wurde die Feuerwehr Pottenstein zum Erkunden einer Rauchentwicklung im Staatsforst “Prüll” oberhalb des Püttlachtals im Bereich “Pöppelloch” alarmiert. Bei einem der zur Zeit täglichen Kontrollflüge hatte der Luftbeobachter Kater Bayreuth Land 15/1 einen Brand in schwer zugänglichem Gelände gemeldet. Durch die Unterstützung aus der Luft konnte die abgelegene Einsatzstelle zügig erreicht und von den Führungskräften der Feuerwehr Pottenstein, unterstützt von KBI Adolf Mendel und KBM Siegfried Stiefler, erkundet werden. Dabei wurde festgestellt, dass sich in dem Bereich mittlerweile ein Waldbrand auf einer Fläche von ca. 200 m² entwickelt hatte. Daraufhin wurde von der Einsatzleitung die sofortige Nachalarmierung von wasserführenden Fahrzeugen veranlasst. Die ILS Bayreuth / Kulmbach alarmierte die Feuerwehren Kirchenbirkig, Pegnitz und Gößweinstein aus dem Nachbarlandkreis Forchheim. Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und nahmen hierfür mehrere C-Leitungen vor. Um das Löschwasser an die Brandstelle zu befördern, musste außerdem vom Pottensteiner HLF 20 eine mehrere hundert Meter lange Schlauchleitung erstellt werden. Mit den beiden Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehr Pegnitz wurde ein “Pendelverkehr” eingerichtet. Um Glutnester im Waldboden ablöschen zu können, musste dieser mühsam mit Dunghacken “aufgerissen” werden. Bei Temperaturen weit über 30 ° Celsius war dies für die Einsatzkräfte eine sehr hohe körperliche Belastung. Zum Lokalisieren der Glutnester wurden zwei Wärmebildkameras eingesetzt. Der Rettungsdienst und die Polizei waren ebenfalls vor Ort. An dieser Stelle möchten wir ein herzliches Dankeschön an unsere “Luftuntersützung” richten. Außerdem noch einmal unser dringender Appell, aufgrund der Trockenheit äußerste Vorsicht in unseren Wäldern und Waldgebieten walten zu lassen. Bitte denken Sie auch daran, Waldwege nicht zuzuparken, damit die Zufahrtswege für die Feuerwehren frei bleiben !

Text und Fotos: Christian Berner, FF Pottenstein

 

 

, , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Waldbrand bei Theta

Einsätze
Gerade noch rechtzeitig Schlimmeres verhindern konnte die Feuerwehr bei einem Waldbrand nahe Theta. Am Abend des 09.07.2019 gegen 21 Uhr war einem aufmerksamen Beobachter eine Rauchwolke nördlich von Bayreuth im…
Weiterlesen