Atemschutzlehrgang in der Inspektion III

Atemschutzlehrgang in der Inspektion III

Vom 23.4. bis 17.5.2016 absolvierten insgesamt 17 Teilnehmer aus Bindlach, Goldkronach, Pegnitz, Plech, Weidenberg, Troschenreuth und der Werkfeuerwehr KSB Pegnitz, den zweiten Atemschutzlehrgang des Landkreises Bayreuth. An sieben Terminen wurde den Feuerwehrfrauen und –männern das nötige Handwerkszeug für die Funktion des Atemschutzgeräteträgers vermittelt. Nicht nur Theorie, sondern auch einiges an Praxis wurde hier von den beiden Kreisbrandmeistern Alexander Schuster und Danny Hieckmann den Teilnehmern mitgegeben. So stand unter anderem ein Durchgang der Atemschutzstrecke in der Feuerwache Bayreuth, das richtige Öffnen von Türen, Strahlrohrtraining und eine realitätsnahe Übung auf dem Programm.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung beim Lehrgang geht an die Feuerwehren Altenplos, Bindlach, Nemmersdorf und Weidenberg sowie der gastgebenden Feuerwehr Pegnitz.

Text: Marc Leinberger, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Alexander Schuster, Marc Leinberger, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

, ,

Ähnliche Beiträge

Lehrgang Schneide- und Spreiztechnik

Nachrichten
Im Rahmen der landkreisweiten Ausbildung der Ausbildungsinspektion des Landkreises Bayreuth unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Harald Schöberl trainierten 24 Feuerwehrkameraden am Samstag, den 18.05.2019 in Troschenreuth und Pegnitz. Bei dem…
Weiterlesen