Einsatzübung an der Eckersdorfer Waldhütte

Einsatzübung an der Eckersdorfer Waldhütte

Ein angenommener Brand in der Küche der Eckersdorfer Gaststätte Waldhütte bildete am Abend des 19. Juni 2017 die Ausgangslage für eine anspruchsvolle Einsatzübung von Feuerwehr und Rettungsdienst. Insgesamt 95 Kräfte aus Neustädtlein, Oberwaiz, Heinersreuth, Altenplos, Eckersdorf und Donndorf sowie das Bayerische Rote Kreuz aus Mistelgau nahmen an der von Kreisbrandmeister Daniel Ermer ausgearbeiteten Übung teil. Hauptaugenmerk galt der Rettung von vermissten Personen unter schwerem Atemschutz, der Brandbekämpfung sowie dem Aufbau einer Löschwasserversorgung. Hierzu wurde insbesondere ein Pendelverkehr mit wasserführenden Fahrzeugen eingerichtet. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Team der Waldhütte, das die Teilnehmer bei der abschließenden Nachbesprechung verpflegte.

Text und Fotos: KBM Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Eckersdorf, Löschwasserversorgung, Übung

Ähnliche Beiträge

Garagenbrand in Eckersdorf

Einsätze
Am späten Abend des 23.12.2012 kam es aus bislang unklaren Gründen zu einem Brand in einer Eckersdorfer Garage. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrleute stand der darin abgestellte BMW im Motorbereich…