Brandeinsatz in Bad Berneck

Brandeinsatz in Bad Berneck

Rund 70 Feuerwehrleute bekämpften am späten Donnerstagabend (14. Dezember 2017) bei nasskaltem Schneeregen einen Brand in Bad Berneck, der von einem Anbau auf ein Wohnhaus übergegriffen hatte. Das Feuer konnte durch Atemschutzgeräteträger im Innenangriff zügig gelöscht werden. Mit Hilfe der Drehleiter wurde das Dach geöffnet, um verbliebene Glutnester aufzufinden. Vor Ort waren die Wehren Bad Berneck, Gefrees, Neudorf und Gössenreuth sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und mehrere Landkreisführungskräfte. Die Bewohner wurden vom Bayerischen Roten Kreuz betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Text und Foto: KBM Sven Kaniewski

, , ,

Ähnliche Beiträge

Gefahrguteinsatz in Bindlach

Einsätze
Gegen 10.30 Uhr ging am Freitag bei der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach die Mitteilung ein, dass im Bereich der Bindlacher Müllverladestation verdächtiger Gasgeruch wahrgenommen wurde. Bei der näheren Überprüfung stellten die…
Weiterlesen