Gute Tradition des Blaulicht-Gottesdienstes

Gute Tradition des Blaulicht-Gottesdienstes

Nachrichten

Er gehört bereits seit einigen Jahren zur guten Tradition im Landkreis Bayreuth und ist aus dem Kalender der Blaulichtorganisationen nicht mehr wegzudenken: Am vergangenen Sonntag hat der Blaulichtgottesdienst wieder zahlreiche Helfer aus den verschiedenen Organisationen in die St.Ägidius-Kirche nach Eckersdorf gebracht.

Eingeladen hat hierzu das Evangelische Dekanat Bayreuth-Bad Berneck. Pfarrer Reinhard Schübel ist Hauptinitator des Gottesdienstes und steht den Einsatzkräften auch als Notfallseelsorger zur Seite, ebenso wie Pfarrer Günter Daum aus Weidenberg. Musikalisch umrahmt wurde der ökumenische Gottesdienst vom Posaunenchor der Polizei. Im Anschluss an den Gottesdienst fand, wie in den Vorjahren auch, ein gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus statt.

Fotos: KBM Alexander Schuster; Text: Carolin Rausch

Blaulichtgottesdienst, Eckersdorf, Reinhard Schübel

Ähnliche Beiträge

Kaminbrand in Eckersdorf

Einsätze
Ein glücklicherweise rechtzeitig bemerkter Kaminbrand in einem Eckersdorfer Wohnhaus rief am Samstagabend (13.02.2016) die Feuerwehr auf den Plan. Unter der Leitung von Kommandant Alexander Schuster entfernten die Feuerwehrleute das angebrannte,…

Einsatzübung an der Eckersdorfer Waldhütte

Nachrichten
Ein angenommener Brand in der Küche der Eckersdorfer Gaststätte Waldhütte bildete am Abend des 19. Juni 2017 die Ausgangslage für eine anspruchsvolle Einsatzübung von Feuerwehr und Rettungsdienst. Insgesamt 95 Kräfte aus…