Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 bei Lettenhof

Am Dienstagmorgen, den 11.12.2018, wurden die Feuerwehren aus Haidenaab/ Göppmannsbühl, Guttenthau, Speichersdorf,  Kirchenlaibach und Weidenberg von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 22 Höhe Lettenhof alarmiert. Durch das Meldemuster des Ersthelfers alarmierte die Leitstelle nach THL4: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen, mehrere Personen eingeklemmt.

Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden zwei PKWs vor, die im Graben, bzw. im Acker lagen. Beide Fahrzeuge waren im Frontbereich stark beschädigt und eine Person war in dem auf der Seite liegenden Audi eingeklemmt. Eine Person des gegnerischen BMWs konnte sich aus eigener Kraft befreien. Die eingeklemmte Fahrerin des Audis wurde nach Anweisung des Notarztes patientengerecht aus den Fahrzeug gerettet. Hierzu wurde das Dach des Autos entfernt, das Fahrzeug wurde während der Rettungsaktion mit Bolzen stabilisiert. Alle zwei Insassen wurden dem BRK zur weiteren Versorgung übergeben und anschließend mit leichten bis schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert.

Neben der Rettung der Fahrzeuginsassen übernahmen die rund 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr die Sperrung der B22 und die Umleitung des Verkehrs, zudem wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet. Nachdem die Polizei den Unfallhergang aufgenommen hatte, sammelten die Einsatzkräfte die Unfalltrümmer, die durch die Wucht des Aufpralls weit verstreut waren, zusammen und reinigten die Straße zusammen mit einem Mitarbeiter des Straßenbauamtes.

Zu den Einsatzkräften der Feuerwehr wurden mehrere Rettungswägen und Notärzte an die Unfallstelle alarmiert. Die Polizei war mit mehreren Beamten vor Ort.

 

Text und Fotos:

Gerhard Eichmüller Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

, , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Neue Truppmänner und Truppführer in der Inspektion 4

Eine stattliche Zahl von 50 Feuerwehrdienstleistenden aus 15 unterschiedlichen Feuerwehren konnte Kreisbrandinspektor Andreas Heizmann die Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme an der Truppmannausbildung am 24. April 2010 im Gerätehaus in Kirchenpingarten…
Weiterlesen

Heftige Regenschauer sorgen für Großeinsatz im östlichen Landkreis

Kurze, aber heftige Regenschauer haben im östlichen Landkreis Bayreuth zu einem Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren geführt. Innerhalb kürzester Zeit waren die Ortschaften Lessau, Glotzdorf, Ützdorf und Hartmannsreuth massiv von Überschwemmungen…
Weiterlesen
Menü