Storchenrettung in Eckersdorf

Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatten die Feuerwehrleute in Eckersdorf am Pfingstmontag (01. Juni 2020) zu verzeichnen. Ein Storch hatte sich augenscheinlich in der Dachantenne eines Mehrfamilienwohnhauses verfangen. Mit Unterstützung der Drehleiter der Ständigen Wache der Feuerwehr Bayreuth sowie eines in Eckersdorf wohnenden Falkners konnte das Tier wohlbehalten befreit werden. Der Storch startete auch sogleich zum Weiterflug mit unbekanntem Zielort durch.

Text und Fotos: KBM Kaniewski

, ,

Ähnliche Beiträge

Blaulicht-Gottesdienst für Einsatzkräfte

Nachrichten
Zum Gottesdienst für Einsatzkräfte im Landkreis Bayreuth lud Pfarrer Reinhard Schübel am 04.05.12 in die evangelische Kirche St. Ägidius nach Eckersdorf ein. Einsatz- und Führungskräfte aller Hilfs- und Rettungsorganisationen, Vertreter…
Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall nahe Mistelbach

Einsätze
Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ereignete sich am Abend des 27. Januar 2020 auf der Staatsstraße 2163 zwischen Bayreuth und Mistelbach. Aus bislang unklaren Gründen kollidierten nahe Geigenreuth…
Weiterlesen
Menü