Gemeinsamer Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren Schnabelwaid und Troschenreuth.

Gemeinsamer Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren Schnabelwaid und Troschenreuth.

Die beiden Jugendfeuerwehren haben gemeinsam einen 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag bestritten. Als Dienstquartier diente das Troschenreuther Feuerwehr-Gerätehaus. Alle Einsätze wurden von dort aus angefahren. Das Einsatzteam setzte sich aus 4 weiblichen und 7 männlichen Jugendlichen zusammen.

Unterstützt wurde das Event auch von der Feuerwehr Pegnitz, die mit der Drehleiter vor Ort war.

Dienstbeginn: 18.06.2022 um 9.00 Uhr

Das 6-köpfige Betreuerteam um die beiden Jugendwarte Sascha Kohler (Schnabelwaid) und Adrian Döres (Troschenreuth) hatte im Vorfeld verschiedene Einsatzszenarien ausgearbeitet.

Diese reichten von Katze auf Baum, über einen angenommenen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, einem Kleinbrand mit technischer Hilfeleistung bis hin zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Bürgerhaus Schnabelwaid.

Dieser stellte sich als Brand im Wohngebäude mit vermisster Person heraus. Die jungen Brandschützer erstellten die Verkehrsabsicherung. Gleichzeitig startete der Löschangriff von außen mit Unterstützung der Drehleiter  und die Menschenrettung unter Atemschutz im Innenangriff.

Die gerettete Person wurde betreut und schließlich an den Rettungsdienst übergeben.

Danach wurde das Gebäude mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht, letztendlich nochmals kontrolliert und an den Eigentümer übergeben.

Die ca. 60 Zuschauer waren von der Leistungsfähigkeit der Jugend-Feuerwehrler begeistert.

Zum Abschluss des Berufsfeuerwehrtages wurden die Helfer am frühen Sonntagmorgen nach Auerbach zum dortigen Agrar-Service-Team gerufen. Hier wurde ein Großbrand einer Maschinenhalle angenommen.

Herzlicher Dank an alle Helfer, die die Jugendlichen und die Betreuer mit selbstgekochten Speisen und ausreichend Getränken versorgten.

Nach 24 Stunden endete ein anstrengender Arbeitstag der elf Jugendlichen. Alle waren begeistert.

Dienstende: 19.06.2022 um 9:00 Uhr

Bilder und Text: KBM J. Küffner

, ,

Ähnliche Beiträge