Ehre wem Ehre gebührt Teil 2 – Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken verliehen

Ehre wem Ehre gebührt Teil 2 – Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken verliehen

Im Rahmen der Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange in Weidenberg nutzten Kreisbrandinspektor Adolf Mendel und Kreisbrandmeister Stefan Steger die Möglichkeit zur Verleihung der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken.

Frank Gräbner von der Feuerwehr Weidenberg wurde hiermit für seine Dienste um die Jugendfeuerwehr seiner Wehr ausgezeichnet.
Als Jugendwart der Feuerwehr Weidenberg leistet er hervorragende Arbeit, er war auch mitverantwortlich für die Ausrichtung der Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange.

Kreisbrandmeister Kristijan Pauthner setzt sich im Rahmen seiner Tätigkeit ebenfalls außerordentlich für die Jugendarbeit in seinem Unterkreis und der Inspektion ein.
Neben vielen Veranstaltungen in diesem Bereich zählt auch die Organisation von Zeltlagern und zentralen Abnahmen zu seinen Verdiensten.

20120908_Ehrung_BFV_007 20120908_Ehrung_BFV_006 20120908_Ehrung_BFV_005 20120908_Ehrung_BFV_004 20120908_Ehrung_BFV_003 20120908_Ehrung_BFV_002 20120908_Ehrung_BFV_001

 

Text und Fotos: Text und Fotos: Matthias Alberth, FB ÖA Jugend

Ehrennadel, Jugendfeuerwehr Oberfranken, Weidenberg

Ähnliche Beiträge

Tödlicher Verkehrsunfall bei Görschnitz

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden am Montag Nachmittag, den 23.04.2018, die Wehren aus Weidenberg, Görschnitz, Untersteinach, Nemmersdorf und Goldkronach auf die Staatsstraße 2181 von der Leitstellle alarmiert. Beim…

Blaulichtgottesdienst in Weidenberg

Nachrichten
Pandemiebedingt, war es in den vergangenen Jahren nicht möglich, für die Blaulichtorganisationen einen Gottesdienst abzuhalten. Umso schöner war es heute, in der evangelischen Kirche St. Michael am Gurtstein in Weidenberg,…