Brand einer Lagerhalle in Bindlach

Brand einer Lagerhalle in Bindlach

Einsätze

Zum Brand einer Lagerhalle wurde am Samstag, 17. August 2013 um kurz nach 4 Uhr morgens die Freiwillige Feuerwehr Bindlach alarmiert. Bereits bei erster Lagemeldung auf Sicht wurden sofort die Wehren aus Benk, Ramsenthal sowie die Ständige Wache Bayreuth nachalarmiert. Die etwa 70 x 10 Meter große Halle stand zu diesem Zeitpunkt bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten in der St.-Georgen-Straße zogen sich bis in den Morgen hin, die Bahnstrecke musste gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Zur Löschwasserversorgung wurde ein nahegelegener Teich sowie Hydranten herangezogen.

Im Einsatz waren rund 50 Kräfte der Feuerwehr unter der Einsatzleitung von Markus Strobel, unterstützt durch Kreisbrandmeister Konrad Bauer. Zur Sicherung der Einsatzkräfte standen ein RTW aus Bad Berneck und Richard Knorr in Bereitschaft.

Text: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Carolin Rausch

Benk, Bindlach, Brand, Lagerhalle, Ramsenthal, Ständige Wache Bayreuth

Ähnliche Beiträge

Brandeinsatz in Altenplos

Einsätze
Zu einem Dachstuhlbrand in Altenplos alarmierte die ILS Bayreuth/Kulmbach am Samstagabend (25. Mai 2019) eine Vielzahl an Feuerwehren und Führungskräften aus dem Landkreis Bayreuth, dem Landkreis Kulmbach sowie aus der…

Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2181 bei Döhlau

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen wurden die Feuerwehren aus Untersteinach, Döhlau und die Ständige Wache Bayreuth am späten Montagnachmittag, den 27.01.2020, von der Leitstelle alarmiert. Erst eintreffende Einsatzkräfte fanden…

Brand in einer Industrieanlage

Einsätze
Zu einem Industriebrand in Creußen, Ortsteil Neuenreuth, wurden am 3. November die umliegenden Wehren mit dem Alarmstichwort: Brand Industrieanlage; B6 von der Leitstelle Bayreuth alarmiert. Übersichtsplan der Industrieanlage Bedienstand der…