LKW-Brand auf Bundesautobahn BAB 9

LKW-Brand auf Bundesautobahn BAB 9

Um 12.48 Uhr wurden am 12. September 2013 die Freiwilligen Feuerwehren Ottenhof-Bernheck, Pegnitz und Plech sowie Hormersdorf und Schnaittach aus dem benachbarten Nürnberger Land auf die Bundesautobahn A 9 alarmiert. Grund hierfür war ein brennender LKW.

Während die Zugmaschine glücklicherweise noch rechtzeitig abgekuppelt werden konnte, wurde der mit Möbeln beladene Anhänger von den Flammen vollständig zerstört.

Während den Löscharbeiten lief der Verkehr nur auf der linken Fahrspur vorbei, zwei Spuren mussten während des Einsatzes gesperrt werden. Das THW Pegnitz übernahm die Stauabsicherung, für die Wehren Hormersdorf und Schnaittach konnte frühzeitig “Alarm Stopp” gegeben werden.

Die Einsatzleitung hatte der zweite Kommandant der Feuerwehr Ottenhof-Bernheck, Franz Leber. Unterstützt wurde er von KBR Schreck, KBI Adolf Mendel und KBI Harald Schöberl.

Text: KBI Harald Schöberl, FB Carolin Rausch
Fotos: KBI Harald Schöberl

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Atemschutzlehrgang I-2022 abgeschlossen

Nachrichten
Insgesamt 15 Feuerwehrleute aus den Wehren Aufseß, Betzenstein, Engelmannsreuth, Kirchenbirkig, Neubau, Pegnitz, Pottenstein, Schreez, Speichersdorf und Streitau sind ab sofort dazu befähigt, Einsätze unter schwerem Atemschutz durchzuführen. Die drei Samstage…
Weiterlesen