Nächtlicher Brandeinsatz in Moritzreuth

Nächtlicher Brandeinsatz in Moritzreuth

Am 28. Juni 2018 brannte gegen 03.00 Uhr in Moritzreuth (Gemeinde Hummeltal) ein Nebengebäude. Durch das schnelle Eingreifen aller Beteiligten konnte eine Ausweitung des Feuers auf benachbarte Gebäude, darunter auch ein Wohnhaus, verhindert werden.
Alarmiert waren die Feuerwehren aus Hummeltal, Hinterkleebach, Vorderkleebach, Waischenfeld, Gereuth, Poppendorf, Kirchahorn, Körzendorf, Oberailsfeld, Reizendorf, Creußen, Trockau, Pegnitz und Kirchenbirkig, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, zahlreiche Landkreis-Feuerwehrführungskräfte sowie die Polizei, ein Fachberater des THW und das BRK. Die Einsatzleitung über die rund 170 Feuerwehrkräfte hatte Kreisbrandmeister Daniel Ermer inne. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.
 
Text und Fotos: KBM Kaniewski
, , , ,

Ähnliche Beiträge

Brand in einer Kfz-Werkstatt

Einsätze
Zum Brand einer Kfz-Werkstatt wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oberwarmensteinach und Warmensteinach sowie die Drehleiter aus Weidenberg am 26.06.2015 um 04:43 Uhr alarmiert. Ein Paketzulieferdienst hatte bei Anlieferung von Ware Brandgeruch…

Verrauchter Keller in Hummeltal

Einsätze
Aus bislang unklaren Gründen kam es am Abend des 26.10.2013 zu einer stärkeren Verrauchung im Keller eines Hummeltaler Wohnhauses. Unter der Leitung des örtlichen Kommandanten, Fabian Bär, wurde das Haus…

Brand einer landwirtschaftlichen Maschine bei Losau

Einsätze
Bei der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach ging am Samstag, den 19.Juli 2014, am frühen Abend ein Notruf ein, dass eine landwirtschaftliche Maschine auf einem Getreidefeld bei Losau brennt. Daraufhin alarmierte die Leitstelle…