Hummeltal

Verkehrsunfall bei Muthmannsreuth

Zu einem Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2163, zwischen Muthmannsreuth und Creez wurden am Mittwochnachmittag, 10.07.2019, die Feuerwehren aus Körzendorf, Spänfleck, Hummeltal und Gesees mit dem Alarmstichwort: Verkehrsunfall mit zwei PKWs, Person eingeklemmt, alarmiert. Die Rettungskräfte von Feuerwehr und BRK fanden zwei PKWs vor, die im Kurvenbereich der Staatsstraße kollidierten. Ersthelfer hatten die am Unfall beteiligten…

Jugendfeuerwehrtag der Inspektion II in Hummeltal

Einen unvergesslichen Jugendfeuerwehrtag bot sich den Feuerwehranwärtern aus dem Inspektionsbereich II am Samstag, den 04.05.2019. Es dürfte der erste dieser Art mit Schneefall gewesen sein. Nichts destotrotz machten sich die Jugendlichen in 25 Gruppen auf den rund 5 Kilometer langen Weg quer durch Hummeltal. Nach der Startkontrolle durch Kreisbrandinspektor Armin Meyer und dem zuständigen Kreisbrandmeister…

Nächtlicher Brandeinsatz in Moritzreuth

Am 28. Juni 2018 brannte gegen 03.00 Uhr in Moritzreuth (Gemeinde Hummeltal) ein Nebengebäude. Durch das schnelle Eingreifen aller Beteiligten konnte eine Ausweitung des Feuers auf benachbarte Gebäude, darunter auch ein Wohnhaus, verhindert werden. Alarmiert waren die Feuerwehren aus Hummeltal, Hinterkleebach, Vorderkleebach, Waischenfeld, Gereuth, Poppendorf, Kirchahorn, Körzendorf, Oberailsfeld, Reizendorf, Creußen, Trockau, Pegnitz und Kirchenbirkig, die…

Aktuelles aus der Kinderfeuerwehr Hummeltal-Hinterkleebach

Die im September 2017 gegründete Kinderfeuerwehr Hummeltal-Hinterkleebach erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Stolze 25 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren besuchen mittlerweile regelmäßig die Kindergruppe. Im Dezember wurde mit den Kinder Plätzchen gebacken. Am Samstag, 13.01.18, organisierten die beiden Betreuerinnen Carmen Hagen und Nina Zenkner einen Experimentiernachmittag in Zusammenhang mit Brandschutzerziehung. Die Kinder lernten spielerisch…

Zimmerbrand in Hummeltal

Am Montag, den 15.01.18, wurden die Feuerwehren um Hummeltal zu einem Zimmerbrand in Hummeltal alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Haus vollständig verqualmt. Atemschutzträger drangen ins Gebäude vor, hier fanden sie eine leblose Person. Leider konnte den Mann nicht mehr geholfen werden, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Brand konnte schnell…

Verkehrsunfall in Hummeltal

Ein mit drei Personen besetzter Kleinwagen kam am Samstagvormittag (19.08.2017) aus bislang noch unklaren Gründen in Hummeltal von der Straße ab, überfuhr einen Gehsteig, durchbrach den Gartenzaun eines Wohnhauses und kam in einem Blumenbeet zum Stehen. Die hierzu alarmierten Feuerwehren Hummeltal und Hinterkleebach kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Fahrzeuginsassen. Die Unfallstelle…

Zwölf Atemschutzgeräteträger in der Inspektion II ausgebildet

Sie dringen in verrauchte Gebäude ein, aus denen andere Menschen eilig flüchten, stehen bei der Brandbekämpfung stets in vorderster Linie und werden nicht zu unrecht als Eliteeinheit der Feuerwehr bezeichnet: Wir sprechen von Atemschutzgeräteträgern, welche bereits zu Beginn ihrer umfangreichen Ausbildung neben der unverzichtbaren körperlichen Fitness auch ein enormes Basiswissen im Hinblick auf sämtliche Aspekte…

Brand eines Gartenhauses in Hummeltal

Schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde ein massiv gebautes Gartenhaus bei einem Brand am frühen Sonntagmorgen (30. März 2014) in Hummeltal. Bei Eintreffen der ersten hierzu alarmierten Kräfte stand das betroffene Gebäude, das nahe an ein Wohnhaus grenzte, bereits in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz gelang es den Feuerwehrleuten aus Hummeltal, Gesees, Mistelbach und Mistelgau unter Zuhilfenahme…

Wohnhausbrand in Gubitzmoos

Durch Feuer und Rauch schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde das Innere eines Wohnhauses in Gubitzmoos (Gemeinde Hummeltal) bei einem Brand in der späten Mittwochnacht (12.02.2014). Unter der Leitung von Kommandant Fabian Bär konnten Einsatzkräfte aus Hummeltal, Gesees, Mistelbach sowie der Ständigen Wache der Feuerwehr Bayreuth – vor allem durch das schnelle Vorgehen von Atemschutzgeräteträgern im…

Verrauchter Keller in Hummeltal

Aus bislang unklaren Gründen kam es am Abend des 26.10.2013 zu einer stärkeren Verrauchung im Keller eines Hummeltaler Wohnhauses. Unter der Leitung des örtlichen Kommandanten, Fabian Bär, wurde das Haus belüftet. Mehrere Atemschutzgeräteträger waren mit Wärmebildkamera im Einsatz. Neben den umliegenden Feuerwehren waren die Polizei, das Bayerische Rote Kreuz und ein Kaminkehrer vor Ort. Text…
Menü