Lehrgang Atemschutz-Praxis

Am 20. Juli 2019 nahmen im Feuerwehrhaus in Eckersdorf 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Trockau, Bad Berneck, Untersteinach, Körzendorf, Plankenfels, Ramsenthal und Kirchahorn am Lehrgang Atemschutz-Praxis teil.

Die von 09:00 – 13:00 Uhr durch die Kreisbrandmeister Alexander Schuster und Danny Hieckmann abgehaltenen Unterrichtseinheiten beinhalteten eine Stunden Theorie über Neuerungen beim Atemschutzeinsatz sowie die praktischen Teile Schlauchmanagement im Treppenhaus, Anfertigen eines Schlauchpakets, Handhabung des Rauchverschlusses, Strahlrohrtraining und die gezielte Brandbekämpfung unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera.

Herzlicher Dank für die Unterstützung gebührt der Feuerwehr Altenplos und natürlich der gastgebenden Feuerwehr Eckersdorf. 

Text und Fotos: KBM Alexander Schuster

, , ,

Ähnliche Beiträge

Sprechfunkausbildung in Eckersdorf abgeschlossen

Nachrichten
Der Sprechfunkfunkverkehr spielt bei nahezu sämtlichen Feuerwehreinsätzen eine entscheidende Rolle. Ohne dieses Kommunikationsmittel wäre eine effiziente Bewältigung von Unglücksfällen nahezu undenkbar, da hierdurch die eingesetzten Kräfte schnell sinnvoll einer Tätigkeit…
Weiterlesen

Zimmerbrand in Hollfeld schnell im Griff

Einsätze
Rasch gelöscht werden konnte ein beginnender Zimmerbrand in einem Hollfelder Gebäude im Steinweg am Sonntagmittag (15. August 2021). Ein  Trupp Atemschutzgeräteträger der zügig eintreffenden Feuerwehr Hollfeld konnte den Brand schnell…
Weiterlesen