Atemschutzlehrgang I-2022 abgeschlossen

Atemschutzlehrgang I-2022 abgeschlossen

Insgesamt 15 Feuerwehrleute aus den Wehren Aufseß, Betzenstein, Engelmannsreuth, Kirchenbirkig, Neubau, Pegnitz, Pottenstein, Schreez, Speichersdorf und Streitau sind ab sofort dazu befähigt, Einsätze unter schwerem Atemschutz durchzuführen. Die drei Samstage und zwei Abende umfassende, am Standort Pegnitz in der Zeit vom 23. April bis 10. Mai 2022 für alle vier Inspektionsbereiche abgehaltene Ausbildung leiteten die Fachausbilder KBM Sebastian Koch und KBM Marco Kießling.

Die Abschlußprüfung des gleichzeitig ersten Atemschutzlehrgangs in diesem Jahr, anlässlich derer unser Gruppenfoto entstanden ist, förderte zur Freude aller Beteiligten durch die Bank positive Ergebnisse zutage. 

Die Glückwünsche zum bestandenen Lehrgang überbrachte KBI Stefan Steger im Namen der Kreisbrandinspektion und dankte allen für das gezeigte Engagement ebenso wie für die investierte Zeit. 

Ein herzlicher Dank gebührt darüberhinaus allen Kameradinnen und Kameraden für die Unterstützung des Lehrgangs, namentlich die Wehren Pegnitz, Speichersdorf, Nemmersdorf und Altenplos!

Unsere Fotogalerie bietet einen Einblick in die Etappen der Atemschutzübungsstrecke sowie der Einsatzübung.

Text: KBM Kaniewski
Fotos: Kreisbrandinspektion Bayreuth

, , ,

Ähnliche Beiträge

Feuer unterm Dach

Einsätze
Zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Pfarrer Dr. Vogl Straße wurden die Feuerwehren Pegnitz, Hainbronn, Zips und die Werkfeuerwehr der KSB alarmiert. Den zuerst eintreffenden Einsatzkräften wurde schnell klar, dass…
Weiterlesen
Menü