Neue ausgebildete Feuerwehrkräfte in der Inspektion IV

Neue ausgebildete Feuerwehrkräfte in der Inspektion IV

Insgesamt 69 Feuerwehrkräfte schlossen die Modulare Truppausbildung ( MTA ) am 1. August in Weidenberg und am 22. August in Kirchenlaibach mit einer Prüfung ab. Unter der Regie von Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt fanden an den vier Ausbildungsorten Creußen, Speichersdorf, Seybothenreuth und Weidenberg während der vergangen 10 Monaten jeweils parallel die Grundausbildung für die neuen Feuerwehrfrauen und -Männern statt. Die abgeschlossene MTA berechtigt nun die Feuerwehrdienstleistende an der Teilnahme von Leistungsprüfungen, an Lehrgängen auf Kreisebene und an den Lehrgängen der staatlichen Feuerwehrschulen.

Nachdem die Feuerwehranwärter einen theoretischen Teil in Form einer schriftlichen Prüfung ablegten, galt es an mehreren Stationen feuerwehrtechnische Aufgaben zu bewerkstelligen. Unter anderen musste ein Löschangriff vorgeführt werden.

DSC04476-1

Der richtige Umgang mit einen Feuerlöscher musste erklärt und gezeigt werden.

DSC04478-1

Ein Brustbund musste fachgerecht angelegt werden.

DSC04482-1

Die stabile Seitenlage musste erklärt und funktionsgerecht vorgeführt werden.

DSC04486

46 junge Frauen und Männer legten in Weidenberg mit Bravur die MTA-Abschlussprüfung ab.

IMG_1487-1

23 Feuerwehranwärter taten es ihren Kollegen aus Weidenberg in Kirchenlaibach gleich. Auf beiden Bildern sind neben den neuen Feuerwehrkräften auch ein Teil der Ausbilder mit abgebildet. Die Ausbilder wurden aus den Reihen der Kreisbrandmeistern, Schiedsrichtern und Kommandanten der vertretenen Wehren rekrutiert. Kerstin Schmidt bedankte sich bei den Ausbildern, aber auch bei den Teilnehmern über das kollegiale Verhalten und kündigte den Beginn des nächsten MTA-Lehrgang für den Herbst 2015 an.

Text:

Gerhard Eichmüller

Foto:

Kerstin Schmidt Kreisbrandmeisterin

Gerhard Eichmüller Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

 

, , , , ,

Ähnliche Beiträge

Tödlicher Verkehrsunfall bei Untersteinach

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße (BT12) zwischen Untersteinach und Nemmersdorf mit einer eingeklemmten Person wurden am Sonntagabend (5. Mai 2013) die Feuerwehren aus Untersteinach, Weidenberg, Nemmersdorf, Goldkronach und die…
Weiterlesen

Neue Pumpe in Gottsfeld in Dienst gestellt

Nachrichten
Bei strahlenden Sonnenschein wurde am Sonntag, 25.08.19, das neue Arbeitstier, Feuerwehrpumpe PFPN 10-1000, der Feuerwehr Gottsfeld in Dienst gestellt. Kommandant Alexander Böhner begrüßte eine große Menge an Feuerwehrkameraden aus den…
Weiterlesen