Nächtlicher Garagenbrand in Glashütten

Nächtlicher Garagenbrand in Glashütten

Aus bislang unklaren Gründen war in Glashütten am Montag, den 28.05.2018, gegen 01.00 Uhr eine an einem Wohnhaus angebaute Garage in Brand geraten. 

Den schnell eingetroffenen Feuerwehren gelang es unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Armin Meyer, einen Übergriff des Feuers, das bereits aus dem Garagendach schlug, auf das Wohnhaus zu verhindern. Bei dem umfassenden Löschangriff wurde eine Vielzahl an Atemschutzgeräteträgern eingesetzt. Die in der Garage stehenden Autos brannten jedoch vollständig aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Alarmiert waren die Feuerwehren aus Glashütten, Frankenhaag, Plankenfels, Mistelbach, Mistelgau, Plösen-Gollenbach, Reizendorf, Kirchahorn, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, zahlreiche Landkreisführungskräfte, die Ständige Wache der Feuerwehr Bayreuth und die Abteilung Altstadt-Meyernberg sowie der Rettungsdienst und die Polizei. 

Text und Foto: KBM Kaniewski

, , ,

Ähnliche Beiträge

Scheunenbrand in Muckenreuth

Einsätze
Am Abend des 15.01.2022 gegen 18.20 Uhr wurden die Feuerwehren der Stadt und des Landkreises Bayreuth zu einem Scheunenbrand nach Muckenreuth (Kirchenpingarten) alarmiert. Durch das zügige und koordinierte Handeln der…
Weiterlesen

Lehrgang Atemschutz-Praxis in Eckersdorf

Nachrichten
Am 14. Juli 2018 nahmen im Feuerwehrgerätehaus in Eckersdorf 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Plech, Stein, Zeulenreuth, Waischenfeld, Escherlich, Altenplos, Benk, Kirchenbirkig, Speichersdorf, Weidenberg und Kirchahorn am Lehrgang…
Weiterlesen